| 20:06 Uhr

Polizei
Nach Einkaufs-Rempler fehlt die Geldbörse

Lauchhammer.

Ein 38-jähriger Mann ist am Montagvormittag beim Betreten eines Verbrauchermarktes in der Otto-Hurraß-Straße in Lauchhammer von einer unbekannten Person angerempelt worden. Kurze Zeit später bemerkte er den Verlust seiner Geldbörse mit Bargeld und persönlichen Dokumenten. Das Opfer bleibt jetzt auf einem Schaden von rund 200 Euro sitzen. Polizeisprecher Torsten Wendt verweist in diesem Zusammenhang darauf, dass Geldbörsen  in verschließbaren Innentaschen der Bekleidung mitgeführt werden sollten. Aus Polizeisicht ist zudem ein gesundes Misstrauen zu empfehlen, wenn man angerempelt wird oder wenn die Kleidung, scheinbar unbeabsichtigt, beschmutzt wird.

(ab)